24.12.17

24.12.17 - Tattendorf

Um 3 Uhr in der Früh nach dem Rückflug von Fuerte ins Bett, um 5 Uhr aufstehen und vor 9 Uhr raus für die erste Etappe der Rapha Festive 500 (500 km am Rad zwischen Weihnachten und Neujahr).

Nordwestwind in Orkanstärke, aber warm mit Sonne und Wolken. Teilweise war es aufgrund des Windes völlig unfahrbar, dann ging es wieder recht gut. So gut, dass ich auf der Tour beschloss, auch gleich noch die Strava Gran Fondo 100 für den Dezember zu fahren.

Gegen Ende der Tour bekam ich dann starke Schmerzen in den linken Menisken und ich rettete mich am letzten Zacken nach Hause. Die Festive 500 sind aber gleich am ersten Tag zu Ende, aber zum ersten Mal einen Gran Fondo im Dezember gefinished - jetzt geht es ab in die Weihnachtsferien - Frohe Weihnachten und ruhige Festtage an alle Radsportler!

101 km in 4h 40' - 884 Höhenmeter - 21,6 km/h - 162 W - 185 W NP - Kadenz 67 - 133 Puls - Durchschnittstemperatur sieben Grad - 3.976 kcal ( = 19,88 Biere Prost!).

Fotos von der Tour