25.09.17

25.9.17 - Schwarzensee

Gutes Herbstwetter zu Wochenbeginn - 15 Grad, Sonne und Wolken sowie starker Ostwind. 37 km in 1h 57' - 736 Höhenmeter - 20,5 km/h - 121 Puls - 125 W - 1.270 kcal und die drittbeste Zeit am Bergsegment nach Schwarzensee.

24.09.17

24.9.17 - Einöde

Gemütliche Sonntagsrunde bei recht brauchbarem Wetter (Sonne, Wolken, 14 Grad, starker Nordwestwind). 45 km in 2h 10' - 713 Höhenmeter - 20,8 km/h - 131 Puls - 1.289 kcal - 148 W - 162 W NP.

Fotos von der Tour

23.09.17

23.9.17 - Trumau

Heute war Schönwetter bis Mittag vorhergesagt, danach soll die nächste Regenfront kommen. Ich bin früh aufgestanden und das erste Mal in der vollen Winterpanier (außer Überschuhe) bei drei Grad (plus) und dichtem Nebel losgefahren. Schon nach 15 km in Baden hatte es dann Sonne, Fönsturm und 15 Grad und sogar ein Bier im Freien in Sooss ist sich noch ausgegangen und die Strava Climbing Challenge (8.000 Höhenmeter) für September habe ich auch noch beendet.

71 km in 3h 24' - 823 Höhnemeter - 20,8 km/h - 123 Puls - 1.733 kcal - 122 W - 139 W NP.

Fotos von der Tour

18.09.17

18.9.17 - Blumau

Heute Abend kommt ein riesiges Adriatief mit Dauerregen und Schneefall bis unter 1.000 Meter das uns bis zum Wochenende begleiten wird. Daher noch eine schnelle 60 km-MTB-Tour bevor es ernst wird. Frische 12 Grad, Sonne, Wolken und stürmischer Wind. 52 km in 2h 52' - 795 Höhenmeter - 21,7km/h - 116 Puls - 115 W - 133 W NP - 2.201 kcal und eine kleine Kletter-Challenge habe ich auch noch beendet.

Fotos von der Tour

14.09.17

14.9.17 - Dornbach

Arbeitsbedingt heute kaum Zeit für eine Radtour. Da es aber ein so schöner Herbsttag (Sonne, wenig Wind, 19 Grad) ist, bin ich in der Mittagspause schnelle eine Stunde ins Gelände gefahren. 22 km in 1h 8' - 400 Höhenmeter - 19,0 km/h - 121 Puls - 119 W - 141 W NP - 711 kcal.

Fotos von der Tour

13.09.17

13.9.17 - Schranawand

Das Wetter wird langsam extrem. In der Früh 6 Grad, dann zu Mittag in der Sonne 38 Grad - Durchschnittstemperatur während der Ausfahrt 13 Grad mit Sonne, Wolken und stürmischem Südwind. Ich bin schon kurz nach 7 Uhr losgefahren und wollte den September Granfondo (100 km am MTB in einer Tour) heute fertigstellen.

104 km in 4h 40' - 902 Höhenmeter - 22,4 km/h - 123 Puls - 128 W - 144 W NP - 2.394 kcal und die Challenge damit souverän gefinished.

Fotos von der Tour

08.09.17

8.9.17 - Zobelhof

Zwei Tage mit Arbeit und Meetings, aber ohne radeln. Ich habe mich verkühlt, leichtes Fieber und Schüttelfrost und bevor es eine echte Grippe wird, war ich noch schnell radfahren. Grund dafür sind die fehlenden 600 Höhenmeter auf die Passkönig-Challenge, die noch bis 15.9.2017 läuft.

43 km in 2h 9' - 742 Höhenmeter - 20,1 km/h - 114 Puls - 111 W - 138 W NP - 956 kcal, zweitschnellste Zeit von Merkenstein auf den Zobelhof und die Passkönig-Challenge (100.000 Höhenmeter in sechs Monaten) als weltweit 1.499. gefinished.

Fotos von der Tour

05.09.17

5.9.17 - Vöslauerhütte extended

Die letzte Herausforderung im heurigen Jahr, die mir noch fehlt ist die Passkönig-Challenge. Man muss dabei innerhalb von sechs Monaten zwischen dem 15. März und dem 15. September 100.000 Höhenmeter am Rad bezwingen. Das Wetter passte gut - Sonnenschein, stürmischer Westwind und kühle 18 Grad waren ideal für eine Bergfahrt mit vielen Höhenmetern.

46 km in 2h 48' - 1.178 Höhenmeter - 16,6 km/h - 122 Puls - 1.366 kcal und als Krönung der KOM (king of the mountain) am Bergsegment auf die Vöslauerhütte. Nach dieser Fahrt stehe ich in der Challenge bei 99.444 Höhenmeter und habe noch zehn Tage Zeit für den Rest.

Fotos von der Tour

04.09.17

4.9.17 - Wöglerin

Wieder einmal nur Zeit für eine kurze Radtour am Vormittag bei Sonne, aber eiskaltem, stürmischem Westwind und 16 Grad. 28 km in 1h 35' - 587 Höhenmeter - 17,8 km/h - 112 Puls - 869 kcal und die drittbeste Zeit am Bergsegment auf die Wöglerin.

Fotos von der Tour

03.09.17

3.9.17 - Alpe d'Huez

Schlechtwetterprogramm an einem verregneten Sonntag: Die Königsetappe der Tour de France nach Alpe d'Huez am Daum Ergobike mit Rennrad-Setting das erste Mal unter einer Stunde geschafft. 14 km in 59:50' - 1.140 Höhenmeter - 14 km/h - 151 Puls - 232 W - 929 kcal.


02.09.17

2.9.17 - Reisetberg

Extrem unwirtliche Bedingungen: Dicht bewölkt, stürmischer Nordwind, kalt bei 15 Grad - daher heute leider nur eine kurze Bergfahrt. 28 km in 1h 36' - 600 Höhenmeter - 17,4 km/h - 119 Puls - 125 W - 149 W NP - 841 kcal und drei Auszeichnungen auf Strava, darunter die drittbeste Zeit von Mayerling rauf zum Hanner.

Fotos von der Tour

01.09.17

1.9.17 - Dornbach

Arbeitsbedingt heute nur eine ganz kurze Ausfahrt in der Mittagspause bei starker Bewölkung und stürmischem Nordwind. 22 km in 1h 9' - 404 Höhenmeter - 19 km/h - 117 Puls - 121 W - 142 W NP - 707 kcal.

Fotos von der Tour

30.08.17

30.8.17 - Zillingdorf

Der fünfte Tag in Folge mit einer Radtour. Nach der gestrigen Monsterbergfahrt wollte ich mir heute frei nehmen, aber es fehlten mir noch 90 km für die Strava-Distance-Challenge und morgen - am letzten Tag des Monats - kann ich berufsbedingt nicht radfahren. Das Wetter war fein, Sonne pur, durchschnittlich 23 Grad (in der Früh einstellig, bei Ankunft dann 29 Grad) und starker Wind aus Süden.

91 km in 3h 58' - 893  Höhenmeter - 23 km/h - 117 Puls - 1.801 kcal - 113 W - 131 W NP und die Challenge gefinished. Das erste Mal im heurigen Jahr damit alle Strava-Rad-Challenges in einem Monat beendet.

Fotos von der Tour

29.08.17

29.8.17 - Araburg

Tolles Wetter, tolle Bergfahrt und die Form passt auch wieder. Sonnenschein ohne eine Wolke, nur mittelstarker Wind und durchschnittlich 20 Grad.

71 km in 4h - 1.577 Höhenmeter - 17,8 km/h - 132 Puls - 2.428 kcal - 151 W -170 W NP und insgesamt sieben neue persönliche Bestzeiten auf Bergsegmenten unter anderem von Mayerling nach Nöstach (Kategorie 3 - 5 km - 185 Höhenmeter - 12,9 km/h - 130 bpm - 148 W) und von Kaumberg auf die Araburg (Kategorie 3 - 5,5 km - 293 Höhenmeter - 5% - 11,4 km/h - 147 bpm - 187 W).

Fotos von der Tour

28.08.17

28.8.17 - Pfarrkogelstrecke

Ganz komisches Wetter heute - dicht bewölkt, kaum Sicht, eine Stimmung wie Ende November und dazu aber warm mit 20 Grad und extrem schwül. Bei mir ist nach Erreichen der 100.000 Höhenmeter-Schallgrenze irgendwie die Luft draußen und es fehlt der Bock auf harte Touren.

52 km in 2h 24' - 903 Höhenmeter - 21,8 km/h - 118 Puls - 1.173 kcal - 122 W - 147 W NP und doch noch eine persönliche Bestzeit und zwar am Bergsegment von Rohrbach nach Steinfeld (Kategorie 4 - 1,8 km - 90 Höhenmeter - 5% mit 183 W und 147 Puls).

Fotos von der Tour

27.08.17

27.8.17 - Dornbach

Eine ganz kurze Sonntagsrunde bei Traumwetter mit Sonne, wenig Wind und 27 Grad, aber leider sehr schwül. 22 km in 1h 6' - 410 Höhenmeter - 19,8 km/h - 734 kcal.

26.08.17

26.8.17 - Himberg

Eine ganz gemütliche, flache Ausfahrt bei feinem Sommerwetter mit Sonne, Wolken und durchschnittlich 22 Grad. 83 km in 3h 32' - 817 Höhenmeter - 23,5 km/h - 121 Puls - 1.696 kcal - 121 W - 147 W NP und zweitbeste Zeit von Rauhensteim nach Mayerling trotz viel Verkehr am Radweg im Helenental.

Fotos von der Tour

24.08.17

24.8.17 - Hernstein-Wolfsgeist-Schwarzensee

Ein perfekter Urlaubstag mit tollem Radwetter - Sonne, ein paar Wolken, wenig Wind und durchschnittlich 17 Grad. Der Tag, an dem ich erstmals in meinem Leben in einer Saison über 100.000 Höhenmeter kletterte - und das mit einer tollen MTB-Tour.

71 km in 3h 37' - 1.311 Höhenmeter - 19,7 km/h - 126 Puls - 1.831 kcal - 126 W - 154 W NP und fünf Auszeichnungen auf Strava, darunter eine persönliche Bestzeit am Bergsegment auf die Wolfsgeist (Kategorie 4 - 3 km - 110 Höhenmeter - 4%).


Fotos von der Tour

23.08.17

23.8.17 - Reisetberg

Kurze Vormittagsrunde vor der Arbeit bei anfangs kaltem, dann halbwegs brauchbarem Spätsommerwetter mit Sonne, Wolken und mittelstarkem Nordwestwind. 47 km in 2h 15' - 767 Höhenmeter - 21 km/h - 129 Puls - 1.327 kcal - Durchschnittstemperatur frische 17 Grad - 147 W - 168 W NP.

Fünf Auszeichnungen auf Strava, darunter persönliche Bestzeiten am Bergsegment von Maylerling zum Hanner (Kategorie 4 - 1,6 km - 109 Höhenmeter 7% Steigung) und von Heiligenkreuz auf den Schlösslwald (Kategorie 4 - 2,2 km - 93 Höhenmeter) - das war Frustabbau aufgrund Arschlochalarms!

Fotos von der Tour

21.08.17

21.8.17 - Vöslau

Heute ging sich nur eine ganz kurze Ausfahrt in der Mittagspause aus, aber das Wetter war sowieso schlecht. Stark bewölkt, stürmischer Nordwestwind und nur 20 Grad. 39 km in 1h 45' - 690 Höhenmeter - 22,2 km/h - 126 Puls - 960 kcal - 136 W und 157 W NP.

20.08.17

20.8.17 - Vöslau

Stark bewölkt, stürmischer Nordwind und nur 16 Grad - aber für eine gemütliche Sonntagsrunde reichte sogar das schlechte Wetter. 62 km in 2h 47' - 785 Höhenmeter - 22,2 km/h - 128 Puls - 1.541 kcal - 138 W - 153 W NP.

19.08.17

19.8.17 - Dornbach

Nach dem gestrigen Arbeitstag wurde es heute leider auch nichts mit einer langen MTB-Tour. Ab 10 Uhr waren schwere Regenfälle angesagt, daher startete ich schon um 7 Uhr. Es fing aber bereits nach 10 Minuten zu regnen an und ich fuhr mit dem frisch gewaschenen Rad dann eine Stunde im strömenden Regen.

 22 km in 1h 7' - 403 Höhenmeter - 19,3 km/h - 142 W - 161 W NP - 714 kcal.

Fotos von der Tour

17.08.17

17.8.17 - Troppberg

Wieder tolles Sommerwetter mit Sonne pur, wenig Wind und einer Durchschnittstemperatur von 21 Grad. Sechs Berge und viele Höhenmeter auf einer tollen MTB-Tour.

72 km in 3h 42' - 1.299 Höhenmeter - 19,5 km/h - 127 Puls - 2.078 kcal - 140 W - 162 W NP und 15!! Auszeichnungen auf Strava, darunter Bestzeiten am Bergsegment auf den Troppberg (Kategorie 4 - 2,2 km - 151 Höhenmeter - 7%) und auf den Kleinen Semmering ( Kategorie 4 - 2,5 km - 144 Höhenmeter - 6%).

Fotos von der Tour

15.08.17

15.8.17 - Harzberg

Nach den fast 2.000 Höhenmetern von gestern heute nur eine kurze und "flache" Ausfahrt bei tollem Sommerwetter. 41 km in 2h 13' - 981 Höhenmeter - 18,8 km/h - 129 Puls - Durchschnittstemperatur 23 Grad - 144 W Durchschnitt - 163 W NP und sieben Auszeichnungen auf Strava, darunter eine persönliche Bestzeit von Vöslau auf den Harzberg (Berg der Kategorie 3 - 2,3 km - 203 Höhenmeter - 9% Steigung). Zur Belohung gab es dafür ein köstliches Zwicklbier am Harzberg.

Fotos von der Tour

14.08.17

14.8.17 - Steinwandklamm

Das Horrorwetter der letzten Tage ist vorbei, der Sommer ist wieder da. Sonnenschein, wenig Wind, Durchschnittstemperatur von 20 Grad waren ideale Bedingungen für die Bergfahrt mit den meisten Höhenmetern im heurigen Jahr.

81 km in 4h 14' - 1.878 Höhenmeter - 19,2 km/h - 123 Puls - 2.218 kcal - 131 W Durchschnitt - 155 W NP und sechs Auszeichnungen auf Strava, darunter persönliche Bestzeiten auf den Bergsegmenten von Muggendorf auf den Jagasitz (Berg der Kategorie 3 - 4,9 km - 307 Höhenmeter - 6% Steigung), am Steinwandgraben (1,5 km - 114 Höhenmeter - 7%)  und am Steilstück Schwarzensee (1,1 km - 109 Höhenmeter - 9%).

Fotos von der Tour

12.08.17

12.8.17 - Lindkogel

Komisches Wetter mit Wolken, wenig Sonne und orkanartigem Wind. Heute ging es windbedingt daher auf den Hohen Lindkogel unter Mitnahme jeden Affenhügels unterwegs. Durch die Unwetter der letzten Tage war kaum ein Forstweg vorhanden, alles unterspült, tiefes und schweres Gelände. Am Gipfel ein Sturm mit weit über 100 km/h - ziemlich grenzwertig; aber die Hütte hatte offen und so gab es nach längerer Zeit wieder einmal ein Gipfelbier.

40 km in 2h 27' - 1.102 Höhenmeter - 16,5 km/h - 119 Puls - 1.213 kcal - Durchschnittstemperatur 15 Grad und zehn Auszeichnungen auf Strava, darunter die zweitbeste Zeit am Bergsegment vom Haidlhof auf den Lindkogel (Berg der Kategorie 2 - 7,2 km - 488 Höhenmeter - 7% Steigung).

Fotos von der Tour

11.08.17

11.8.17 - Gainfarn

Gestern Nacht und heute Vormittag hatten wir schwere Unwetter mit Starkregen, Hagel, Blitz, Donner und Sturm. Zu Mittag hörte der Regen kurz auf und ich machte in der Mittagspause eine kleine Radtour. Schon nach 20 km in Vöslau vom Regen erwischt und dann noch einmal bei der Cholerakapelle im Helenental - leider kein Wetter zum Radfahren.

42 km in 1h 58' - 732 Höhenmeter - 21,2 km/h - 115 Puls - Durchschnittstemperatur 20 Grad - 900 kcal - 114 W und die Strava August Climbing Challenge mit acht Ausfahrten gefinished. Die Sturzverletzung von letzter Woche ist auch schon am Verheilen.

Fotos von der Tour

10.08.17

10.8.17 - Zobelhof

Heute wieder mit Leistungsmesser. Das nicht funktionierende Gerät wurde ausgetauscht und das neue funktioniert bei der ersten Testfahrt bestens - hoffentlich bleibt das so. Sonne, Wolken, mäßiger Wind und extrem schwül bei 33 Grad am Ende der Tour und eine halbe Stunde Fahrt im Regen.

35 km in 1h 40' - 710 Höhenmeter - 21,3 km/h - 942 kcal - 141 Watt Durchschnitt und 171 NP, dazu noch ein FTP-Test mit 233 Watt  - Durchschnittstemperatur 26 Grad und ein persönlicher Rekord am Bergsegment vom Haidlhof nach Steinfeld (Berg der Kategorie 3 - 7,1 km - 224 Höhenmeter mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 14,5 km/h am MTB bei 144 Puls und 183 Watt).

Fotos von der Tour

09.08.17

9.8.17 - Höllenstein

Nach dem gestrigen Arbeitstag gab es heute wieder eine tolle Bergfahrt. Das Wetter passte mit Sonne, mittelstarkem Westwind und durchschnittlich 22 Grad. 53 km in 3h 33' - 1.430 Höhenmeter - 14,8 km/h - 121 Puls - 2.485 kcal und kein Bier, da alle Hütten auf der Strecke geschlossen waren. Dazu kommen noch sechs Auszeichnungen bei Strava.

Fotos von der Tour

07.08.17

7.8.17 - Stollberg & more

Nach dem wohlverdienten Ruhetag gestern mit Dauerregen kommt er Sommer langsam wieder zurück. Sonne, Wolken, starker Nordwind und eine Durchschnittstemperatur von 18 Grad waren ideale Bedingungen für eine Bergfahrt mit vielen Höhenmetern.

71 km in 4h 1' - 1.458 Höhenmeter mit fünf Bergen - 17,6 km/h - 123 Puls - 3.078 kcal und vier Auszeichnungen auf Strava, darunter persönliche Bestzeiten auf den Bergsegmenten Klammhöhe (Berg der Kategorie 4 - 4,2 km - 147 Höhenmeter), Stollberg (Kategorie 3 - 3,4 km - 192 Höhenmeter) und Kratzberg (Kategorie 3 - 2,9 km - 261 Höhenmeter - 9% Steigung) und zum Abschluss ein Murauer vom Fass im Restaurant Cappucino in Klausen-Leopoldsdorf - prost!

Fotos von der Tour

05.08.17

5.8.17 - Himberg

Nach der Verletzung gestern habe ich die Prellungen mit Eis und Naproxen behandelt und die Nacht war recht ok. In der Früh dann ein xefo rapid 8 mg eingenommen und ausprobiert, ob Radfahren vielleicht schon geht. Es ging ausgezeichnet und so nutzte ich das relativ "kalte" Wetter mit bewölktem Himmel und einer Durchschnittstemperatur von nur 25 Grad um die Strava-Challenge Granfondo 100 zu fahren.

102 km in 4h 31 ' - 22,7 km/h - 966 Höhenmeter - 125 Puls - 4.080 kcal.

Fotos von der Tour

04.08.17

4.8.17 - Hirschentanz

Nach den 39 Grad von gestern sind heute 38 angesagt. Daher wieder ein früher Start der Radtour um 6 Uhr. 48 km in 2h 44' - 991 Höhenmeter - 17,5 km/h - 117 Puls - 2.084 kcal und fünf Auszeichnungen auf Strava.

Nach einigen Jahren bin ich heute auch wieder einmal gestürzt; eine 180 Grad-Kurve vom Schlösslwald runter nach Heiligenkreuz zu eng und zu schnell genommen. Gott sei Dank aber nur eine Prellung der linken Hand und Abschürfungen am Ellbogen, Hüfte und Oberschenkel (Das Rad ist ganz, der Edge ist ganz und die fenix5s ist auch noch ganz).

Fotos von der Tour