25.04.17

25.4.17 - Hafnerberg

Aprilwetter mit Sonne, Wolken und mittelstarkem Wind aus wechselnden Richtungen - über den Hafnerberg bis Alland eine halbe Stunde im Regen bei orkanartigem Nordostwind, dann wieder Sonne. 69 km in 3h 22' - 1.014 Höhenmeter - 20,5 km/h - 127 Puls - 16 Grad Durchschnittstemperatur - 2.870 kcal und eine neue persönliche Bestzeit am Bergsegment auf den Hafnerberg und die Red Hook Crit Ride Challenge von Strava beendet (jetzt muss mir nur noch jemand meine gratis Socken von Strava aus New York abholen).

Fotos von der Tour

24.04.17

24.4.17 - Blumau

Der Wintereinbruch dauerte jetzt eine Woche an - Minusgrade, Sturm und über ein halber Meter Neuschnee - da war nicht an Radfahren zu denken. Heute nach minus vier Grad in der Früh tagsüber 11 Grad, dazu Sonne und starker Wind aus wechselnden Richtungen. 65 km in 2h 58' - 637 Höhenmeter - 21,8 km/h - 131 Puls - Durchschnittstemperatur neun Grad - 2.478 kcal.


Fotos von der Tour






















...und so hat es letzte Woche ausgesehen

17.04.17

17.4.17 - Killer Hill mit Anlauf

Die Erklärung für den lustigen Blogpost-Titel: "Der Radsporttreff" ist eine feine Truppe von Radfahrern, die sich meistens virtuell auf Facebook und Strava herumtreiben, aber natürlich auch Rad fahren. Zu diesem Zweck läuft derzeit die Challenge "Frühjahrsklassiker" (https://radsporttreff.wordpress.com/2017/03/05/radsporttreff-fruehjahrsklassiker-2/).

Die 5. Etappe ist angelehnt an das Rennen Lüttich-Bastogne-Lüttich mit giftigen Anstiegen und ein solcher ist das Segment 5e "Killer Hill mit Anlauf", das zu absolvieren ist.

Die Beschreibung dazu liest sich wie folgt: "Etappe 5e: Killer Hill mit Anlauf - 1,1 km / 133 Hm Welch romantischer Name! :-) Die durchschnittlichen 11 % täuschen etwas - die ergeben sich nur weil ein flacherer Beginn und ein flacheres Ende dabei ist. Dazwischen liegen 3 Rampen mit ca. 20% (oder etwas mehr). Man kann den Anstieg schwer beschreiben - aber ich fürchte manche werden mich hassen! ;-) Schaut Euch genau an wo das Segmentende ist - im flachen Teil am Ende kann man sicherlich noch viel Zeit verlieren oder gewinnen."

Kurz nach 10 Uhr kam für einige Minuten die Sonne heraus und ich entschied mich, das Ding heute zu fahren. Die Sonne sah ich nur 10 Minuten, meistens war es bewölkt oder hat geregnet, dazu stürmischer Westwind. Genau wie ich das Segment gefahren bin, hat es leider in Strömen geregnet und der Wind hat mich fast vom MTB geweht.

42 km in 2h 7' - 770 Höhenmeter - 19,8 km/h - 140 Puls - Durchschnittstemperatur 9 Grad - 1.828 kcal und übrigens....für das Segment habe ich 9' 47"gebraucht (= 7,3 km/h - 249 W - 167 Puls - 814 m VAM) und ich bin trotz meines hohes Gewichtes und Alters mit Abstand nicht der Letzte ;)


Fotos von der Tour

16.04.17

16.4.17 - Groisbach8er

Grausliches Osterwetter mit Regen, Sturm und Kälte. Trotzdem fuhr ich zumindest eine kleine Runde am MTB, heute auch mit Winterhandschuhen. 21 km in 1h 3' - 337 Höhenmeter - 19,8 km/h - 133 Puls - Durchschnittstemperatur 7 Grad - 962 kcal.


Fotos von der Tour

15.04.17

15.4.17 - Triestingtal-Tattendorf

Eine Ausfahrt am Ostersamstag mit Start vor 8 Uhr bei 3 Grad im plus, am Hafnerberg dann nur noch 1 Grad und nach 1,5 Stunden am Rad knackige 5 Grad. Wintergwandl habe ich zwar angehabt, aber aufgrund der prognostizierten 15 Grad nur kurze Handschuhe und keine Mütze. Die Finger und Ohren waren dann entsprechend abgefroren. Stark bewölkt und mittelstarker Westwind kam noch dazu. 84 km in 3h 48' - 971 Höhenmeter - 22,1 km/h - 133 Puls - Durchschnittstemperatur 9 Grad - 3.301 kcal und die zweitbeste Zeit am Bergsegment von Rauhenstein nach Mayerling. Die Strava-Challenge Paris Bike Festival konnte ich auch noch fertigstellen.


Fotos von der Tour

14.04.17

14.4.17 - Rund um Heiligenkreuz

Aus gegebenem Anlass zum Karfreitag eine Pilgerfahrt rund um Heiligenkreuz bei Sonne, Wolken, stürmischem Westwind und durchschnittlich 13 Grad. 41 km in 2h 19' - 742 Höhenmeter - 17,6 km/h - 131 Puls - 1.829 kcal und zweitbeste Zeit am Bergsegment von Mayerling nach Groisbach, zweitbeste Zeit am Bergsegment von Mayerling zum Hanner und persönliche Bestzeit am Segment vom Stiftsradweg rauf nach Preinsfeld.

Fotos von der Tour

12.04.17

12.4.17 - Helenental-Zobelhof

In der Früh wieder fette Minusgrade, dann wurde es etwas besser mit Wolken, Sonne und stürmischem Wind aus unterschiedlichen Richtungen. 37 km in 1h 57' - 643 Höhenmeter - 18,8 km/h - 140 Puls - Durchschnittstemperatur 10 Grad - 1.592 kcal und die drittbeste Zeit am Bergsegement von Rohrbach auf den Zobelhof.


Fotos von der Tour


10.04.17

10.4.17 - Reisetberg-Schwarzensee

Und wieder ein recht schöner Frühlingstag mit Sonne bei durchschnittlich 17 Grad und mäßigem Wind. 51 km in 2h 33' - 778 Höhenmeter - 20,0 km/h - 130 Puls - 2.283 kcal dazu die zweitbeste Zeit am Bergsegment von Heiligenkreuz auf den Schlösslwald und die zweitbeste Zeit am Bergsegment von Merkenstein nach Schwarzensee (6,8 km mit 223 Höhenmetern).

Fotos von der Tour

09.04.17

9.4.17 - Wien

Nach dem Katastrophenwetter der letzten Woche war heute Sonne pur und bis zu 23 Grad angesagt. In der Früh hatte es dann satte 3 Grad und dichten Nebel. Ich bin trotzdem auf eine große Runde aufgebrochen und schon bald kam tatsächlich die Sonne durch den Nebel und es wurde deutlich wärmer, dazu mittelstarker Wind aus wechselnden Richtungen. Ich fasste daher den Plan gleich die 100 km der Strava-Challenge Granfondo 4 zu fahren, was auch problemlos klappte. 101 km in 4h 23' - 899 Höhenmeter - ein beachtlicher Schnitt von 23,1 km/h am MTB - 142 Puls - Durchschnittstemperatur 12 Grad - 3.917 kcal.

Fotos von der Tour

05.04.17

5.4.17 - Groisbach

Ein typischer Regentag - und dann plötzlich gegen Mittag hörte es auf. Ich nutzte sofort die Regen- und Mittagspause für eine kurze Radtour. Der Boden war sehr tief und das frisch geputzte Rad ist wieder dreckig. 21 km in 1h 4' - 348 Höhenmeter - 19,6 km/h - 128 Puls - 930 kcal.


Fotos von der Tour

04.04.17

4.4.17 - Reisetberg

Ab Mittag soll der große Regen kommen, daher noch schnell eine kurze Offroad-Runde am Vormittag bei Wolken, Sonne, stürmischem Nordwestwind und 11 Grad. 36 km in 1h 48' - 696 Höhenmeter - 19,8 km/h - 131 Puls - 1.601 kcal. Drittbeste Zeit am Bergsement zum Hanner und zweitbeste Zeit von Rauhenstein nach Mayerling.

Fotos von der Tour

02.04.17

2.4.17 - Steinwandklamm

Heute soll der letzte schöne Frühlingstag für lange Zeit sein, also perfekt für eine lange MTB-Tour, erstmal heuer in kurz-kurz. Bei der Steinwandklamm war es mit neun Grad sehr frisch, sonst tolle Wetterbedingungen mit einer Duchschnittstemperatur von 18 Grad und nur wenig Wind. 86 km in 4h 20' - 1.584 Höhenmeter - 19,8 km/h - 143 Puls - 3.758 kcal und eine tolle neue Bestzeit am Bergsegment auf den Steinwandgraben (12%, 1,4 km 178 Höhenmeter).

Fotos von der Tour

31.03.17

31.3.17 - Münchendorf

Heute wieder perfektes Frühlingswetter mit Sonne pur und durchschnittlich 17 Grad, dazu ab 10.30 h stürmischer Südwind. 86 km ohne Bierpause in 3h 46' - 817 Höhenmeter - 22,8 km/h - 127 Puls - 3.339 kcal.

Fotos von der Tour

30.03.17

30.3.17 - Hochroterd

Stark bewölkt, aber warm mit 15 Grad und mittelstarkem Nordwestwind. Eine kurze Ausfahrt mit vielen Höhenmetern - das Segment 2a der "Frühjahrsklassiker-Challenge" habe ich auch noch absolviert. 49 km in 2h 36' - 943 Höhenmeter - 18,8 km/h - 134 Puls - 2.283 kcal und persönliche Bestzeit am Bergsegement auf die Wöglerin.

Fotos von der Tour

28.03.17

28.3.17 - Neufeldersee

Ein großer Vorteil der Selbständigkeit liegt in der (relativ) freien Zeiteinteilung. Heute habe ich mir aufgrund der Wetterprognose einen Urlaubstag genehmigt und ich wurde nicht enttäuscht; das war definitiv der schönste Tag des bisherigen Jahres. Sonnenschein pur, nur mäßiger Wind aus wechselnden Richtungen, in der Früh bei der Abfahrt vor 9 Uhr noch kalt bei 3 Grad, Durchschnittstemperatur der Radtour 7,2 Grad (aber beim Bier in der Sonne hatte es schon über 40 Grad!). Ein Hunderter ging sich locker aus: 101 km in 4h 42' - 985 Höhenmeter - 21,5 km/h - 142 Puls - 3.902 kcal.

Fotos von der Tour

27.03.17

27.3.17 - Steinleiten

Heute berufsbedingt wenig Zeit, daher nur eine kurze Bergfahrt in der Mittagspause. Sonne und mit durchschnittlich 7,8 Grad etwas wärmer als zuletzt. 16 km in 59 Minuten - 389 Höhenmeter - 16,6 km/h - 131 Puls - 752 kcal und die viertbeste Zeit am 4,1 km-Bergsegment auf die Steinleiten.

Fotos von der Tour

26.03.17

26.3.17 - Vöslauerhütte

Ein sonniger, aber eiskalter Sonntag für eine Ausfahrt im Winterdress. Durchschnittlich 6 Grad, durch den böigen Nordwind gefühlte 2,2 Grad (plus). Bei der Auffahrt zum Zoblhof die Zauberer vom Radclub Trumau begegnet, die Pensionistencombo kann noch immer nicht grüßen ;) 39 km in 2h 22' - 924 Höhenmeter - 16,7 km/h - 139 Puls - 1.755 kcal und die drittschnellste Zeit am Bergsegment vom Rohrbach zum Zoblhof.

Fotos von der Tour

25.03.17

25.3.17 - Wolfsgeist

Nach drei Tagen mit dichtem Nebel, teilweise Regen und Kälte heute endlich wieder einmal schönes Wetter mit 3 Grad bei der Abfahrt und 13 Grad bei der Ankunft, dazu Sonne und mittelstarker Nordwestwind und so ist sich die erste Tour im heurigen Jahr mit über 1.000 Höhenmetern ausgegangen. 62 km 3h 22' - 1.014 Höhenmeter - 18,4 km/h - 138 Puls - 2.616 kcal.

Fotos von der Tour

21.03.17

21-3-17 - Hirschentanz

Heute war die erste Ausfahrt im Frühjahr, die Wettervorhersage war bis 12 Uhr ok, danach soll wieder Regen kommen. Tatsächlich war es besser als prognostiziert: Sonne, Wolken, durchschnittliche 14 Grad und starker Westwind, der aber im Wald nicht störte - damit war eine tolle MTB-Tour mit fast 1.000 Höhenmeter möglich. 43 km in 2h 38' - 919 Höhenemter - 16,2 km/h - 143 Puls - 2.060 kcal.

Fotos von der Tour

17.03.17

17.3.17 -Schwadorf

Heute ist der erste 100er in der Saison 2017 gefahren worden. Es war eine Tour der Extreme. Von minus 2,4 Grad bei der Abfahrt bis plus 33,8 Grad (in der Sonne) am Nachmittag. Vom Wintergewand bis kurz-kurz war alles dabei. Ein großes Lob an die ZAMG, die Wetter- und vor allem die Windvorhersage war fast bis auf die Minute genau. Ich habe die Tour sehr windelastisch gestaltet und Glück gehabt. Circa 55% Rückenwind und 45% Seiten- und Gegenwind. Das Tollste war das Bier in der Sonne nach 80 km. 102 km in 4h 35' - 875 Höhenmeter - 22,4 km/h - Puls 131 - 2.794 kcal und die erste Strava-Gran-Fondo-Challenge in 2017 gefinished.

Fotos von der Tour

15.03.17

15.3.17 - Reisetberg

Mittelprächtiges Radwetter mit stürmischem Westwind, Wolken, 11 Grad und leichtem Regen in den Bergen. 28 km in 1h 32' - 531 Höhenmeter - 18,5 km/h - 136 Puls - 1.226 kcal und drittbeste Zeit am Bergsegment von Heiligenkreuz auf den Schlößlwald.

Fotos von der Tour

13.03.17

13.3.17 - Dornbach

Am Wochenende hat die Lügenpresse noch den Frühling mit 20 Grad im plus vorhergesagt, in der Früh hatte es dann minus 4,3 Grad (#alternativefacts) und auf der Radtour zu Mittag dann gefühlte 3,9 Grad mit Sonne, Wolken und starkem Nordwestwind. Aufgrund der Arbeit ging sich heute auch nur eine kurze MTB-Tour in der Mittagspause aus. 26 km in 1h 18' - 434 Höhenmeter - 19,7 km/h - 136 Puls - 1.113 kcal.

Fotos von der Tour

11.03.17

11.3.17 - Triestingtal

Bei der Abfahrt um 8.30 Uhr war es noch sonnig und windstill, aber dann wurde das Wetter immer schlechter. Wolken, Kälte und stürmischer Nordwestwind machten die Ausfahrt recht ungemütlich - die gefühlte Temperatur während der fast drei Stunden lag bei nur 2,2 Grad. 53 km in 2h 42' - 860 Höhenmeter - 19,5 km/h - 143 Puls - 2.194 kcal und die zweitschnellste Zeit am Bergsegment von Neuhaus nach Schwarzensee.

Fotos von der Tour

05.03.17

5.3.17 - Schönau

Ab 14 Uhr soll es wieder regnen, daher bin ich heute schon vor 8 Uhr losgefahren, um wenigstens ein paar Kilometer zu radeln. Das Wetter war ok mit Wolken, Sonne und starkem Südostwind aber immerhin 10 Grad. 56 km in 2h 41' - 719 Höhenmeter - 20,8 km/h - 128 Puls - 2.207 kcal.

Fotos von der Tour

03.03.17

3.3.17 - Reisetberg

Am Dienstag habe ich mein neues MTB - ein Simplon Razorblade 29 PRO 22 - bekommen und heute hat endlich das Wetter für die erste Ausfahrt gepasst. Das Rad ist im Vergleich zu meinem Simplon Zion 26 eine völlig andere Kategorie. Die Geometrie ist einfach nur perfekt, der Vortrieb ein Wahnsinn, durch die 29er-Räder fährt man auf der Geraden um circa 20% schneller und durch das Gewicht von unter 10 kg ist es auch am Berg genial, die XT 22 Schaltung ist einfach nur toll - ich liebe mein neues MTB!!!!

 25 km in 1h 23' - 468 Höhenmeter - 18,5 km/h - 134 Puls - 729 kcal und gleich die zweitbeste Zeit am Bergsegment rauf zum Hanner.

Fotos von der Tour

27.02.17

27.2.17 - Gruberau

Mittelprächtiges Wetter mit Sonne, Wolken und starkem Ostwind. Die durchschnittliche Temperatur auf der Radtour betrug 3,9 Grad (durch den Wind entspricht das gefühlten 1,1 Grad), daher war nur eine kurze Ausfahrt möglich. 34 km in 1h 41' - 448 Höhenmeter - 19,9 km/h - 137 Puls - 1.356 kcal und eine persönliche Bestzeit von Alland nach Klausen-Leopoldsdorf.

Fotos von der Tour

25.02.17

25.2.17 - Tattendorf

Den Samstag für eine feine MTB-Tour genutzt. Bei der Abfahrt noch Minusgrade, dann mehr - die Durchschnittstemperatur auf der Tour betrug 3 Grad bei Sonne und stürmischem Westwind. 56 km in 2h 46' - 780 Höhenmeter - 2.280 kcal - 20,2 km/h - Puls 120.

Fotos von der Tour

19.02.17

19.2.17 - Groisbach

Es sollte wohl nicht sein. Kurz nach 10 Uhr kam die Sonne heraus und ich machte mich auf den Weg zu einer MTB-Tour. Nach wenigen Kilometern bin ich schon im Schlamm hängen geblieben. In Groisbach dann eisige Straßen und Eisregen bei einer Durchschnittstemperatur von zwei Grad. 10 km in 31' - 126 Höhenmeter - 130 Puls - 376 kcal. Dann diesem Reinfall ging es - wie fast immer in den letzten Monaten - in den Keller zum Ergometertraining.

Fotos von der Tour

15.02.17

15.2.17 - Schwarzensee

Wieder ein schöner, aber eiskalter Wintertag. Abfahrt bei minus acht Grad, die Durchschnittstemperatur auf der Tour war dann null Grad. Abstecher nach Vöslau zu Radsport Kreuzer für eine Probefahrt mit dem Simplon Razorblade 29 Zoll Carbon und das Rad gleich gekauft. 45 km in 2h 14' - 573 Höhenmeter - 20,3 km/h - 138 Puls - 1.956 kcal.

Fotos von der Tour

13.02.17

13.2.17 - Schwarzensee

Nach acht Tagen Dauernebel, Wolken, Schnee, Sturm und fetten Minusgraden heute endlich wieder einmal etwas Sonne und ganz leichte Plusgrade mit stürmischem Ostwind. Eine 40 km Fahrt mit einer kurzen Aufwärmpause ging sich daher aus. Zusammenfassend: Viel Schnee am Berg, Eis im Helenental und trocken und griffig im Tal. 42 km in 2h 15' - 600 Höhenmeter - 18,9 km/h - 1.792 kcal.

Fotos von der Tour

05.02.17

5.2.17 - Gumpoldskirchen

Der letzte schöne Tag bevor morgen wieder der Winter zurückkehrt. Sonne, Fön und acht Grad (im Plus!). Am Berg liegt leider zu viel Schnee und im Tal sind die Radwege völlig vereist, daher hauptsächlich auf den gesalzenen Strassen unterwegs. 40 km in 1h 55' - 172 Höhenmeter - 21,0 km/h - 111 Puls - 1.528 kcal, eine tolle Rutschpartie am Eis am Thermenradweg und dann noch das erste Bier im heurigen Jahr im Freien als Belohnung.

Fotos von der Tour

04.02.17

4.2.17 - Gruberau

Heute ist der erste Tag im Jahr 2017 mit knappen Plusgraden, daher war es höchste Zeit für die erste Radtour im Februar. Abseits der großen Straßen haben wir etwa einen halben Meter Schnee, Mountainbiken ist also fast nur auf der Strasse möglich. Das Wetter war sehr durchwachsen mit Nebel und Wolken, danach am Berg Eisregen und zum Schluss noch etwas Sonne.

33 km in 1h 42' - 381 Höhenmeter - 19,7 km/h - 122 Puls - Durchschnittstemperatur 1 Grad - 1.380 kcal und ein persönlicher Rekord von Heiligenkreuz nach Sattelbach.

Fotos von der Tour

01.02.17

Trainings im Jänner 2017

Das Jahr 2017 startet mit einem sehr guten Trainingsmonat. Mit 54 Stunden habe ich soviel trainiert wie nie zuvor in einem Jänner. Insgesamt wurden 81 Workouts absolviert und jeden Tag trainiert.

Durch Fahrten am Daum auf den Mont Ventoux und Alpe d'Huez sowie vier MTB-Touren im Freien kamen auch 3.964 Höhenmeter zusammen.

1.126 Kilometer (davon 947 am Rad, 118 am Crosstrainer und 60 km zu Fuß) bedeuten das zweitbeste Ergebnis aller Zeiten. Durch Trainings konnte ich 27.701 kcal verbrennen.


27.01.17

27.1.17 - Sattelbach

Und wieder eine schöne, aber eiskalte Winterausfahrt auf Schnee. Heute bei Sonne, stürmischem Wind und minus fünf Grad (laut Garmin war die gefühlte Temperatur minus 12,8 Grad). 22 km in 1h 12' - 265 Höhenmeter - 18,1 km/h - 132 Puls - 927 kcal.

Fotos von der Tour

26.01.17

26.1.17 - Groisbach

Heute schon die dritte Ausfahrt im Jänner bei minus 2,2 Grad, Sonne und stürmischem Ostwind. Ich fuhr dieselbe Strecke wie vor einigen Tagen, da ich da die Schneeverhältnisse schon gut kenne. 14 km in 51' - 167 Höhenmeter - 16,5 km/h - 129 Puls und 564 kcal.

Fotos von der Tour