25.04.17

25.4.17 - Hafnerberg

Aprilwetter mit Sonne, Wolken und mittelstarkem Wind aus wechselnden Richtungen - über den Hafnerberg bis Alland eine halbe Stunde im Regen bei orkanartigem Nordostwind, dann wieder Sonne. 69 km in 3h 22' - 1.014 Höhenmeter - 20,5 km/h - 127 Puls - 16 Grad Durchschnittstemperatur - 2.870 kcal und eine neue persönliche Bestzeit am Bergsegment auf den Hafnerberg und die Red Hook Crit Ride Challenge von Strava beendet (jetzt muss mir nur noch jemand meine gratis Socken von Strava aus New York abholen).

Fotos von der Tour

24.04.17

24.4.17 - Blumau

Der Wintereinbruch dauerte jetzt eine Woche an - Minusgrade, Sturm und über ein halber Meter Neuschnee - da war nicht an Radfahren zu denken. Heute nach minus vier Grad in der Früh tagsüber 11 Grad, dazu Sonne und starker Wind aus wechselnden Richtungen. 65 km in 2h 58' - 637 Höhenmeter - 21,8 km/h - 131 Puls - Durchschnittstemperatur neun Grad - 2.478 kcal.


Fotos von der Tour






















...und so hat es letzte Woche ausgesehen

17.04.17

17.4.17 - Killer Hill mit Anlauf

Die Erklärung für den lustigen Blogpost-Titel: "Der Radsporttreff" ist eine feine Truppe von Radfahrern, die sich meistens virtuell auf Facebook und Strava herumtreiben, aber natürlich auch Rad fahren. Zu diesem Zweck läuft derzeit die Challenge "Frühjahrsklassiker" (https://radsporttreff.wordpress.com/2017/03/05/radsporttreff-fruehjahrsklassiker-2/).

Die 5. Etappe ist angelehnt an das Rennen Lüttich-Bastogne-Lüttich mit giftigen Anstiegen und ein solcher ist das Segment 5e "Killer Hill mit Anlauf", das zu absolvieren ist.

Die Beschreibung dazu liest sich wie folgt: "Etappe 5e: Killer Hill mit Anlauf - 1,1 km / 133 Hm Welch romantischer Name! :-) Die durchschnittlichen 11 % täuschen etwas - die ergeben sich nur weil ein flacherer Beginn und ein flacheres Ende dabei ist. Dazwischen liegen 3 Rampen mit ca. 20% (oder etwas mehr). Man kann den Anstieg schwer beschreiben - aber ich fürchte manche werden mich hassen! ;-) Schaut Euch genau an wo das Segmentende ist - im flachen Teil am Ende kann man sicherlich noch viel Zeit verlieren oder gewinnen."

Kurz nach 10 Uhr kam für einige Minuten die Sonne heraus und ich entschied mich, das Ding heute zu fahren. Die Sonne sah ich nur 10 Minuten, meistens war es bewölkt oder hat geregnet, dazu stürmischer Westwind. Genau wie ich das Segment gefahren bin, hat es leider in Strömen geregnet und der Wind hat mich fast vom MTB geweht.

42 km in 2h 7' - 770 Höhenmeter - 19,8 km/h - 140 Puls - Durchschnittstemperatur 9 Grad - 1.828 kcal und übrigens....für das Segment habe ich 9' 47"gebraucht (= 7,3 km/h - 249 W - 167 Puls - 814 m VAM) und ich bin trotz meines hohes Gewichtes und Alters mit Abstand nicht der Letzte ;)


Fotos von der Tour

16.04.17

16.4.17 - Groisbach8er

Grausliches Osterwetter mit Regen, Sturm und Kälte. Trotzdem fuhr ich zumindest eine kleine Runde am MTB, heute auch mit Winterhandschuhen. 21 km in 1h 3' - 337 Höhenmeter - 19,8 km/h - 133 Puls - Durchschnittstemperatur 7 Grad - 962 kcal.


Fotos von der Tour

15.04.17

15.4.17 - Triestingtal-Tattendorf

Eine Ausfahrt am Ostersamstag mit Start vor 8 Uhr bei 3 Grad im plus, am Hafnerberg dann nur noch 1 Grad und nach 1,5 Stunden am Rad knackige 5 Grad. Wintergwandl habe ich zwar angehabt, aber aufgrund der prognostizierten 15 Grad nur kurze Handschuhe und keine Mütze. Die Finger und Ohren waren dann entsprechend abgefroren. Stark bewölkt und mittelstarker Westwind kam noch dazu. 84 km in 3h 48' - 971 Höhenmeter - 22,1 km/h - 133 Puls - Durchschnittstemperatur 9 Grad - 3.301 kcal und die zweitbeste Zeit am Bergsegment von Rauhenstein nach Mayerling. Die Strava-Challenge Paris Bike Festival konnte ich auch noch fertigstellen.


Fotos von der Tour

14.04.17

14.4.17 - Rund um Heiligenkreuz

Aus gegebenem Anlass zum Karfreitag eine Pilgerfahrt rund um Heiligenkreuz bei Sonne, Wolken, stürmischem Westwind und durchschnittlich 13 Grad. 41 km in 2h 19' - 742 Höhenmeter - 17,6 km/h - 131 Puls - 1.829 kcal und zweitbeste Zeit am Bergsegment von Mayerling nach Groisbach, zweitbeste Zeit am Bergsegment von Mayerling zum Hanner und persönliche Bestzeit am Segment vom Stiftsradweg rauf nach Preinsfeld.

Fotos von der Tour

12.04.17

12.4.17 - Helenental-Zobelhof

In der Früh wieder fette Minusgrade, dann wurde es etwas besser mit Wolken, Sonne und stürmischem Wind aus unterschiedlichen Richtungen. 37 km in 1h 57' - 643 Höhenmeter - 18,8 km/h - 140 Puls - Durchschnittstemperatur 10 Grad - 1.592 kcal und die drittbeste Zeit am Bergsegement von Rohrbach auf den Zobelhof.


Fotos von der Tour