12.07.24

12.7.24 - Doblhoffpark

Heute bin ich schon um 07:37 losgefahren, da der Rauchfangkehrer kommt. Es war ganz komisch. Vor mir zog eine Gewitterfront aus dem Helenental raus und ich auf Regenfahrbahn direkt hinter der Front.

In Baden bin ich dann in die Front gekommen und 10 Minuten im Regen gefahren. Auf der Rückfahrt schon wieder Sonne und extrem schwül.

Wolken, Regen, Sonne, kaum Wind und durchschnittlich 23 Grad.

28 km in 1h 30' - 675 Höhenmeter - 18,7 km/h - 106 Puls - 161 W NP - 1.049 kcal und heute bis auf die Schmerzen nach einem Wespenstich in die linke große Zehe keinerlei gesundheitliche Probleme - hoffentlich bleibt es so!


Fotos von der Tour

11.07.24

11.7.24 - Heiligenkreuz

Nach den schweren Gewittern in der Nacht - sogar die Hunde sind vor Angst zu uns ins Bett geflüchtet - heute in der Früh dann wieder warm und drückend schwül.

Weniger heiß als gestern, aber durch die hohe Luftfeuchtigkeit war es noch anstrengender zu fahren bei Sonne, Wolken, starkem Wind mit bis zu 48,2 km/h und durchschnittlich 26 Grad.

18 km in 58' - 483 Höhenmeter - 18,5 km/h - 100 Puls - 167 W NP - 627 kcal.


Fotos von der Tour

10.07.24

10.7.24 - Groisbach

Endlich kommt der Sommer. Heute sind 37 Grad angesagt. Schon in der Früh hatte es 26 Grad mit Sonne pur, nur wenig Wind und extrem schwüler Hitze - auf der Tour waren es dann schon gefühlte 32,3 Grad (siehe Fotos) - und das um 09:36.

Mehr als eine halbe Stunde im Grannygear mit 17 km/h war heute leider nicht drinnen.

10 km in 34' - 169 Höhenmeter - 16,9 km/h - 109 Puls - 173 W NP - 327 kcal.


Fotos von der Tour

09.07.24

9.7.24 - Baden-Doblhoffpark

Gesundheitlich ist momentan alles bestens, das Wetter passt auch mit Sonne, wenig Wind, dafür extrem schwül und durchschnittlich 25 Grad.

27 km in 1h 25' - 669 Höhenmeter - 19,1 km/h - 104 Puls - 173 W NP - 1.032 kcal.


Fotos von der Tour

08.07.24

8.7.24 - Untermeierhof-Schwechatbach

Ganz komisches Wetter. Es hat die ganze Nacht geregnet, in der Früh dann starke Bewölkung und eine Stimmung wie im November, dazu schon über 20 Grad und fast 90% Luftfeuchtigkeit.

Heute war einer der wenigen Tage, an denen ich genau Null Bock für eine Radtour hatte. Entsprechend war ich dann auch nur eine knappe halbe Stunde unterwegs.

8 km in 28' - 172 Höhenmeter - 17,8 km/h - 107 Puls - 196 W NP - 294 kcal. 

Morgen soll das Wetter dann für einen Tag besser werden und da gibt es dann wieder eine längere Radtour.


Fotos von der Tour

06.07.24

6.7.24 - Helenental-Laxenburg-Mödlingbachradweg-Gaaden

Nachdem es mir gestern gesundheitlich grottig gegangen ist und die Wetterprognose auch ganz mies war, habe ich für heute nichts geplant.

Beim Aufstehen um 05:30 merkte ich, dass es mir echt gut geht und die Wettervorhersage war auch plötzlich viel besser als gestern noch.

Ich plante daher kurzfristig um, verzichtete auf das Frühstück am 1er und fuhr schon um 07:04 los auf eine längere Tour.

Das Wetter war ok mit zuerst starker Bewölkung, dann auch Sonne. Es war extrem schwül bei durchschnittlich 18,9 Grad und teilweise böig auffrischendem Wind. Ich hatte keinerlei gesundheitliche Probleme, nur am Schluss der Tour leichte Schmerzen im kaputten Knie.

59 km in 3h 13' - 1.139 Höhemeter - 18,4 km/h - 109 Puls - 163 W NP - 2.197 kcal (= 10,985 Bier) und damit die längste (km) Tour des heurigen Jahres geschafft.


Fotos von der Tour

05.07.24

5.7.24 - Heiligenkreuz

Gestern am Abend ist mir wieder einmal die Haut am linken Augenlid geplatzt. In der Früh war dann der Polster voller Blut - ich habe einen 1,5 cm langen Riss am rechten Ohrwaschel.

Solche Hautirritationen waren in letzter Zeit immer die Anzeichen für einen neuen Long.-Covid-Schub. Und in der Früh begannen dann schon leichte neuropathische Schmerzen im rechten Oberfuss.

Auf der Radtour dann komplette Lustlosigkeit und Fatigue und einen leichten Schwindelanfall. 

Das Wetter war dafür heute einmal ganz ok mit Sonne, Wolken, stürmischem Nordwestwind und 21 Grad.

19 km in 1h 2' - 496 Höhenmeter - 18,2 km/h - 102 Puls - 179 W NP - 694 kcal.



Fotos von der Tour