27.06.13

27.6.13 - Wien

Nach fast einer Woche Regenpause heute wieder einmal eine Tour, leider bei grausigen Bedingungen: Start um 8 Uhr bei 7,9 Grad und stürmischem, eiskaltem Nordwestwind. Im Winterdress hatte es gefühlte Minusgrade - mit Sommer hat das überhaupt nichts zu tun! Zuerst 40 km gegen den Sturm mit 130 Herzfrequenz und 17 km/h über Mitterndorf, Ebergassing, Rauchenwarth und Schwechat nach Wien. Von Wien Inzersdorf ging es dann leichter nach Süden am Eurovelo 9 bis Laxenburg, dann über Himberg und Velm wieder nach Hause - 75 km in 3,5 Stunden, aber Spaß hat das nicht gemacht.