13.05.13

13.5.13 - Leithagebirgsumrundung

Start um 8.45 Uhr bei sieben Grad. Durch den orkanartigen Nordwestwind waren es gefühlte Minusgrade. Zuerst ging es nach Nordosten über Mannersdorf nach Bruck/Leitha. Weiter nach Parndorf und Neusiedl/See. Den Neusiedlerseeradweg entlang über Jois, Purbach, Donnerskirchen bis nach Eisenstadt. Pause im Restaurant Azzuro in der Fussgängerzone. Weiter über Müllendorf und Hornstein nach Hause. Der Wind war sehr unangenehm und kraftraubend, aber sonst war das Wetter recht gut und sonnig. Mit 111 km die längste Tour im heurigen Jahr.